Oma Tana: Über mich und diese Webseite

Oma Tana "Oma Tana" wurde ich von meiner goldigen Enkelin getauft, und da mir der Name so gut gefällt, habe ich ihn für diese Webseite gewählt. Eigentlich heiße ich Eva Marbach und schreibe zahlreiche Webseiten und Bücher, vorwiegend zu Gesundheitsthemen und Selbermachen. Dem Selbermachen ist ja auch diese Webseite hier gewidmet.

Schon in meiner Schulzeit habe ich gerne genäht, und als ich etwas älter wurde, mit meinen Eigenkreationen den jungen Männern den Kopf verdreht. Kaum erwachsen, habe ich in einer Szene-Boutique Klamotten entworfen und genäht.

Als dann meine Söhne kamen, musste meine Nähfreude vor lauter Babytrubel etwas pausieren, außerdem wurde ich Programmiererin und Heilpraktikerin, was heute noch meine Hauptberufe sind. Leider habe ich später nur selten für meine Söhne genäht, was dann aber daran lag, dass die Burschen lieber gekaufte Kleidung trugen. Schließlich gab es damals noch nicht so ein tolles Jersey-Angebot und Overlock-Maschinen waren unerschwinglich. Daher habe ich über viele Jahre hinweg, vor allem Kleider für mich genäht und mir dabei immer mal wieder ausgefallene Schnitte ausgedacht.

Da musste erst meine Enkelin die Bühne des Lebens betreten und mich meine nähbegeisterte Schwiegertochter zu einem Stoffmarkt schleppen, bis meine Leidenschaft für das Nähen von Kinderkleidung anfing. Dafür dann aber umso heftiger.

Inzwischen habe ich meine betagte Pfaff-Nähmaschine um eine Näh-Stickmaschine von Brother, einer Overlock von Bernina und eine Coverstich von Janome ergänzt und genieße das moderne Nähparadies.

Auf dieser Webseite will ich nicht nur von meinen Nähabenteuern berichten, sondern nach und nach immer mehr Schnitte und Tutorials zum Runterladen zur Verfügung stellen. Momentan bin ich aber noch in der Prototyp-Phase.

Kinderkleider nähen Kinderkleider nähen

Für kleine Kinder nähe ich gerne verschiedenste Kleider, insbesondere für meine goldige Enkelin. Hier werde ich Euch einige dieser Kleider vorstellen, als Quelle der Inspiration. Vielleicht gibt es auch mal das eine oder andere Schnittmuster, wenn ich etwas Schönes selber ausgetüftelt habe.

Nähen für Große Größen Große Mode

Für größere Erwachsenen-Größen nähe ich zahlreiche Tunikas, Kleider, hin und wieder auch Westen, bequeme Hosen und alles, was man so braucht. Zur Zeit bin ich dabei, die selbstgemachten Schnitte für die Tunikas zu optimieren, damit Ihr sie hier zum Nachnähen runterladen könnt.

Puppen nähen Puppen nähen

Mit Begeisterung nähe ich Puppen. Für mehrere Puppentypen arbeite ich an Schnitten, die ein einfaches Nachnähen ermöglichen.

Nähschrank bauen Handwerken

Für meine dritte Nähmaschine habe ich aus einem kleinen Schubladencontainer einen Nähtisch gebaut. Der Nähtisch ist hoch genug zum Arbeiten, und man kann eine Erweiterung ausklappen. Zusammengeklappt kann man ihn unter den Nähtisch für meine zweite Nähmaschine schieben. Demnächst gibt es hier eine Bauanleitung für diesen Nähtisch.

demnächst mehr...


Home - Up