Oma Tana: 17.4.2016: Lavendel-Kissen

Lavendelkissen In einem Video zeige ich, wie man ein Lavendel-Kissen nähen kann.

Dauer: 2 Min 45 Sek


Bei Youtube anschauen


So näht man ein Lavendelkissen zur Entspannung und für die Wäsche.

Man braucht:

  • 20 - 30 g getrocknete Lavendelblüten und
  • Ein Stück Baumwollstoff, 15 x 25 cm groß, oder so groß wie man will.

Man kann das Lavendelkissen zwischen die Wäsche legen, damit sie frisch riecht, und man kann es aufs Kopfkissen legen, um gut zu schlafen.

Viel Spaß beim Nachmachen und

Gutes Gelingen!

Produkttipps:



Text im Video (Transscript)

So näht man ein Lavendelkissen zur Entspannung und für die Wäsche.
Ich zeige, wie es geht.

Man braucht:
20 - 30 g getrocknete Lavendelblüten und
Ein Stück Baumwollstoff, 15 x 25 cm groß,
oder so groß wie man will.

Das Stoffstück falte ich zusammen mit der rechten Seite aufeinander liegend.
Dann zeichne ich die Nähte ein, damit Ihr sie sehen könnt,
etwa einen Zentimeter vom Rand entfernt.
Normalerweise braucht man die Nähte nicht vorzeichnen.

Die Nähte gehen über 2 der offenen Seiten und über etwa die Hälfte der dritten offenen Seite.
Ein Stück bleibt zunächst offen, um den Lavendel einzufüllen.

Jetzt nähe ich die Nähte zu.
Am Anfang nähe ich vor und zurück, um den Faden zu vernähen.
Zum Drehen des Stoffstücks steche ich die Nadel in den Stoff,
dann drehe ich mit ihr als Zentrum.

Bei der dritten Naht muss ich aufpassen, dass ich in der Hälfte aufhöre zu nähen.
Jetzt noch vernähen - und fertig!

Als nächstes muss ich die Kissenhülle wenden.
Mit einem speziellen Werkzeug, oder einem Bleistift,
forme ich die Ecken aus.

Nun kann ich den Lavendel einfüllen.

Wenn man nur wenig Lavendel hat und trotzdem ein größeres Lavendelkissen haben will,
kann man den Lavendel mit Reis, Getreide oder kleinen Suppennudeln mischen.
Der Duft ist dann trotzdem noch intensiv.

Sobald ich das Kissen fertig befüllt habe,
falte ich den Stoffrand nach innen und
verschließe die Öffnung mit Stecknadeln.

Dann nähe ich die Naht ganz dicht am Rand zu.

Jetzt ist das Lavendelkissen fertig.

Man kann es zwischen die Wäsche legen, damit sie frisch riecht,
und man kann es aufs Kopfkissen legen, um gut zu schlafen.

Viel Spaß beim Nachmachen und

Gutes Gelingen!


Siehe auch:

Schreib einen Kommentar zu dieser Seite...



Home - Up